..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

medienworkshop.hd

lighthouse.hd     podcast.hd     medienworkshop.hd     literatur.hd      netz.hd


Hier eine Übersicht unserer aktuellen hochschuldidaktischen Medienworkshops.
Zu den Themen steht den Lehrenden der Universität Siegen ein Moodle-Kurs zur Verfügung. Das Passwort lautet: mediendidaktik

 

NEUES ANGEBOT
Wenn Sie die interaktiven Whiteboards ausprobieren möchten, vereinbaren Sie per Mail einen Termin bei unserem Service-Team.

button-activboard-ausprobieren

 

WORKSHOPS

Blended Learning mit moodle  - Didaktik, Technik, Praxis 
Der Einsatz digitaler Medien gewinnt zunehmend an Bedeutung für das Lernen und Lehren an der Hochschule. Das Seminar vermittelt Ihnen (medien-)didaktische Kompetenzen zur Planung und zum Einsatz von eLearning-Elementen in der Lehre.Im Mittelpunkt stehen das Kennenlernen, die Erprobung und die Reflexion unterschiedlicher eLearning-Szenarien und ihrer Potenziale zur Unterstützung traditioneller Präsenzlehre, individuellen, eigenverantwortlichen Lernens und zur effektiven Gestaltung von Lehr-/Lernprozessen.

 

Präsentationsmedien sicher und effektiv nutzen                                         

Jedes Präsentationsmedium ist immer nur so gut, wie die Anwenderinnen und Anwender mit diesen vertraut sind. Deshalb ist  es zu kurz gegriffen, einfach einem Programm wie Powerpoint den „schwarzen Peter“ zuzuschieben und sein Heil ausschließlich in analogen Medien zu suchen. In diesem Workshop werden die Möglichkeiten verschiedener Präsentationsmedien diskutiert und die Vorteile in unterschiedlichen Lehrszenarien reflektiert.

Moodle-Kurs   

 

Die Abschaffung der frontalen Lehre? -
Inverted Classrooms in Theorie und Praxis


Wie kann man die wertvolle Zeit im Seminar gemeinsam mit den Studierenden besser nutzen? Wodurch kann ich anregen, dass die Lernenden vorbereitet im Seminar erscheinen? Wie könnten Selbststudium und Kontaktzeit noch besser miteinander verzahnt werden?

Zur Beantwortung all dieser Fragen kann die "Inverted Classroom"-Methode entscheidend beitragen! Kurzum geht es bei dieser Methode darum, die reine Vermittlung von Lerninhalten in Teilen aus der Präsenzveranstaltung der Seminare auszulagern. Durch digitale Medien unterstützt erarbeiten sich die Studierenden bestimmte Inhalte bereits vor der Sitzung im Selbststudium. Hierbei kommen u.a. kurze Lehrvideos in Form von Screencasts oder Präsentationsaufzeichnungen zum Einsatz. Die wertvolle Seminarzeit kann anschließend für einen weiterführenden Diskurs, Fragen und kritische Reflektion genutzt werden.

In diesem Workshop erhalten Sie aus mediendidaktischer Perspektive einen strukturierten Einblick in die Methode. Darüber hinaus werden im Workshop ebenfalls Aspekte der technischen Umsetzung diskutiert und erste praktische Erfahrungen in der Produktion eigener Lerninhalte gesammelt.

Moodle-Kurs

 

Interaktive Whiteboards in der Lehre
                         

Dank vielfältiger technischer Möglichkeiten und zahlreicher praktischer Vorteile beginnen interaktive Whiteboards die altbekannten Kreide- und Whiteboard-Tafeln in der Lehre mehr und mehr zu verdrängen. Notizen und Lernergebnisse, die früher unweigerlich dem Schwamm zum Opfer fielen oder nahezu unmöglich zu kopieren waren, können nun abgespeichert und digital bereitgestellt werden. Damit werden interaktive Whiteboards den gestiegenen technischen und medialen Anforderungen an Hochschullehre gerecht und können ein Baustein zur Qualitätssteigerung in der Lehre leisten.

Moodle-Kurs

NEU

ActivBoards ausprobieren